Jeder Mensch ist ein Genie

Wir sind spirituelle Wesen, welche hier auf dieser Ebene eine körperliche Erfahrung machen.

Wenn wir hier auf dieser Ebene geboren werden, haben wir ein riesen Paket an unerschöpflichen Fähigkeiten mitgebracht, die sich die meisten Menschen nicht mal vorstellen können.

So ist es Neugeborenen ohne Weiteres möglich, die Aura – den Energiekörper eines Menschen zu sehen und zu lesen und die Gedanken in Form von Schwingungen aufzunehmen.

Könnten die meisten Erwachsenen noch diese Schwingungen selbst lesen, so wie es eigentlich unser Ursprung ist, wäre es ihnen möglich, sich mir ihren Neugeborenen ganz normal zu kommunizieren.

Schauen wir uns Tiere an, diese verständigen sich ebenfalls meistens über Schwingungen, ohne den ganzen Tag eine Abfolge von Lauten von sich zu geben, um sich mit einem anderen Tier seiner Gattung zu unterhalten. Laute werden in der Regel erst abgegeben, wenn Gefahr droht, um andere Tiere der Gattung zu warnen, um die Paarungsbereitschaft zu zeigen usw. Aber ein Tier quasselt ja nicht den ganzen Tag vor sich hin, wie der Mensch.

Unsere Vorfahren beherrschten die Kommunikation über Schwingungen, über Energiefelder noch. Durch Erziehung und Unterwerfung von Zwängen und Strukturen, die wir Menschen uns geschaffen haben, sind diese Fähigkeiten immer mehr verloren gegangen. Beim Zurückholen der Fähigkeiten, die von Haus aus, in Jedem von uns stecken, landen wir dann meistens in weiteren Systemen, wo wir eher noch mehr manipuliert werden. Deshalb ist es an der Zeit, sich von alten Strukturen zu lösen, sich aus den ganzen Systemen zu befreien und seine wahre Schöpfung zu leben. Du Fähigkeiten hierzu tragen wir alle in uns. Wir müssen uns dieser nur bewusst werden und uns von Anbindung und Manipulation lösen.

Zu diesem Thema habe ich einen wunderschönen Film gefunden, der das was in uns steckt nicht besser beschreiben könnte, welcher zeigt, was passiert, wenn wir uns von den ganzen auferlegten Zwängen lösen. Ein wundervolles Experiment, was hier gemacht wurde, welches unbedingt weiter „Schule“ machen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.